Foto

Eva Wittenzellner

 

Im Juni spielt Eva Wittenzellner in dem Fernsehfilm "Irgendwas bleibt immer" unter der Regie von Thomas Kronthaler. Die die film produziert im Auftrag des ZDF.

Foto

Luise Deschauer

 

Im August übernimmt Luise Deschauer eine Rolle in der neuen Serie "Der Watzmann und seine Töchter". Tom Zenker führt Regie, die Lucky Bird produziert für die ARD.

Foto

Catalina Navarro Kirner

 

Im Mai und Juli hat Catalina Navarro Kirner eine Rolle bei "Die Bergretter" übernommen. Steffen Mahnert führt Regie und die ndf: produziert im Auftrag des ZDF.

Foto

Johannes Herrschmann

 

Im Mai beginnen die Dreharbeiten für die Reihe "Frühling". Johannes Herrschmann wird wieder die Rolle des PFARRER SONNLEITNER übernehmen. Bei den ersten beiden Filmen, die bis Juli gedreht werden, führt Michael Karen Regie. Die Seven Dogs produziert im Auftrag des ZDF.

Foto

Cristina Andrione

 

Cristina Andrione dreht im April und Juni für "Dahoam is Dahoam" unter der Regie von Peter Zimmermann. Die Constantin Television produziert im Auftrag des BR.

Foto

Ariane Erdelt

 

Im Juni und Juli wird Ariane Erdelt eine Rolle in den "Rosenheim-Cops" übernehmen. Regie führt Werner Siebert und die Bavaria produziert im Auftrag des ZDF.

Foto

Susila Sara Mai

 

Im Juli spielt Sushila Sara Mai für "Marie fängt Feuer" unter der Regie von Hans Hofer. Wiedemann & Berg produziert die Reihe des ZDF.

Foto

Johannes Herrschmann

 

Der Kinofilm "Wackersdorf" von Oliver Haffner feiert seine Weltpremiere am 29.06.2018 auf dem Münchner Filmfest.

Foto

Sushila Sara Mai

 

Der Kinofilm "Safari" von Rudi Gaul feiert am 04.07.2018 seine Weltpremiere auf dem Münchner Filmfest in der Reihe "Neues Deutsches Kino"

Foto

Salvatore Pascale

 

Beim Münchner Filmfest werden zwei Folgen der neuen SWR Serie "Labaule & Erben" von Boris Kunz gezeigt. Die Vorstellung findet am 05.07.2018 im Rahmen der Reihe "Neue Deutsche Serien" statt.

Foto

Marion Niederländer

 

Der TV Zweiteiler "Bier Royal" von Christiane Balthasar wird am 04.07.2018 auf dem Münchner Filmfest in der Reihe 'Neues Deutsches Fernsehen' gezeigt.