News

Foto

Johannes Herrschmann

Der Debütfilm „Schweigend steht der Wald“ von Saralisa Volm feierte auf der Berlinale 2022 in der Rubrik Perspektive Deutsches Kino Premiere. Die Literaturverfilmung mit Johannes Herrschmann wurde gemeinsam von Poison und if..productions realisiert.
https://schweigendstehtderwald.de/ https://www.youtube.com/watch?v=F1yrDwoSmsQ

Foto

Julian Felix

Seit 24.03.2022 läuft “JGA: Jasmin, Gina, Anna” in den deutschen Kinos. Julian Felix spielt mit. Der Film von Alireza Golafshan wurde von Wiedemann & Berg produziert.

Foto

Petra Einhoff

Im April steht Petra Einhoff für „Hubert ohne Staller“ vor der Kamera. Carsten Fiebeler übernimmt die Regie, die Entertainment Factory produziert für die ARD.

Anschließend dreht sie für „Und ihr schaut zu“. Regie dabei führt Mimi Kezele, die Hager Moss Film übernimmt die Produktion für den SWR.

Foto

Angela Jacobi

Im März und April dreht Angela Jacobi „Hubert ohne Staller“ unter der Regie von Carsten Fiebeler. Die Entertainment Factory produziert wie gewohnt für die ARD.

Foto

Eva Wittenzellner

Im Mai und Juni übernimmt Eva Wittenzellner wieder die Rolle der Annegret Nerlinger in den „Rosenheim-Cops“. Laura Thies führt diesmal Regie für die Bavaria Produktion des ZDF.

Eva Wittenzellner steht außerdem regelmäßig für die „Theaterlust“ auf der Bühne, momentan mit dem Stück „Acht Frauen“ unter der Regie von Thomas Luft.

Foto

Marion Niederländer

Auch im Mai ist die Doro wieder in Lansing... also Marion Niederländer dreht für "Dahoam is Dahoam". Die Dahoam Television produziert für den BR.

Foto

Johannes Herrschmann

Ab April wird Johannes Herrschmann wieder die Rolle des Pfarrer Sonnleitner in „Frühling“ übernehmen. An der Seite von Simone Thomalla dreht er im Frühling

Foto

Cristina Andrione

Im April startet Catalina Navarro Kirner wieder beim „Frühling“. Als Heidrun Niedermayer dreht sie für die Seven Dogs im Auftrag des ZDF.

Foto

Stefan Voglhuber

Stefan Voglhuber spielt am Landestheater Niederbayern die Stücke "The King's Speech" in der Inszenierung von Sarah Kohrs, "In einem Jahr mit 12 Monden" von Rainer Werner Fassbinder unter der Regie von Claus Tröger und „Geliebte Aphrodite“, inszeniert von Veronika Wolff. Spieltermine und Tickets findet Ihr unter:
https://www.landestheater-niederbayern.de
Zwischen den Vorstellungen steht er für Dreharbeiten zur Verfügung.

Foto

Sarah Giebel

Am 21.01.2022 feiert „Der Nibelungen Ring“ am Hoftheater Bergkirchen Premiere. Sarah Giebel übernimmt die Rolle der Kriemhild unter der Regie von Ansgar Wilk. Sie spielt im Januar 2022 noch mal die Maria in Schillers „Maria Stuart“ sowie im Februar die Barbara in „Honigmond“.
http://www.hoftheater-bergkirchen.de/Hoftheater-Bergkirchen/Willkommen/Willkommen.html

Sendetermine

Foto

Julian Felix

„Hubert ohne Staller: Ein Fußgänger sieht rot“

25.05.2022
18:50 Uhr
ARD